SPD Lübars, Waidmannslust, Wittenau

Vorstand der SPD Lübars, Waidmannslust, Wittenau
Alexander Ewers (Vorsitz), Karin Hiller-Ewers, Sabine Burk, Darrell Kanngießer (Kassierer), Bernd Merken (Schriftführung), Pauline Kaudel

Willkommen bei der SPD in Lübars, Waidmannslust, Wittenau

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Wir in der SPD sind für Sie da. Das wollen wir Ihnen hier (s. rechts) und auf den Folgeseiten mit aktuellen Informationen zeigen (s. unten links). Als SPD vor Ort beteiligen wir uns aktiv an der politischen Gestaltung (s. unten Mitte), diskutieren mit Ihnen und leiten die Ergebnisse an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), das Abgeordnetenhaus oder unsere Abgeordneten im Bundestag weiter. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu unseren Veranstaltungen und Info-Ständen herzlich eingeladen (s. rechts unten).

Die SPD weiter auf Erfolgskurs im September:

Die SPD führt in den Umfragen für das Berliner Abgeordnetenhaus nun mit 25% vor der CDU und der Linke mit je 15,2% und den Grünen mit 14,7% (https://dawum.de/Berlin/). Die bisherige Koalition aus SPD, Grünen und Linken hätte eine klare Mehrheit mit 81 Sitzen, aber auch eine Koalition mit SPD, Grünen und FDP hätte mit 71 Sitzen eine Mehrheit; nötig sind mindestens 66 Sitze (s. Bewegtbild oben links).
Bei den Spitzenkandidat*innen liegt Franziska Giffey (SPD) weit vorne. Bei einer Direktwahl zur Oberbürgermeisterin würde Franziska von 37% gewählt, Bettina Jarasch  (Grüne) dagegen nur von 11% und Kai Wegner (CDU) von 16%.

Bei den Kanzlerkandidat*innen führt Olaf Scholz (SPD) deutlich vor Annalena Baerbock (Grüne) und Armin Laschet (Union), während die SPD die Grünen in der Wählergunst längst überholt hat und nun auch mit 25,7% vor der Union mit 21,5% liegt, siehe Wahlen 2. Zu SPD-Erfolgen und zum Programm siehe auch > Wahlen 1.