SPD Lübars, Waidmannslust, Wittenau

Vorstand der SPD Lübars, Waidmannslust, Wittenau
Alexander Ewers (Vorsitz), Karin Hiller-Ewers, Sabine Burk, Darrell Kanngießer (Kassierer), Bernd Merken (Schriftführung), Pauline Kaudel

Willkommen bei der SPD in Lübars, Waidmannslust, Wittenau

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Wir in der SPD sind für Sie da. Das wollen wir Ihnen hier (s. rechts) und auf den Folgeseiten mit aktuellen Informationen zeigen (s. unten links). Als SPD vor Ort beteiligen wir uns aktiv an der politischen Gestaltung (s. unten Mitte), diskutieren mit Ihnen und leiten die Ergebnisse an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), das Abgeordnetenhaus oder unsere Abgeordneten im Bundestag weiter. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu unseren Veranstaltungen und Info-Ständen herzlich eingeladen (s. rechts unten).

Olaf Scholz (SPD) Kanzler, Franziska Giffey (SPD) Oberbürgermeisterin, Uwe Brockhausen (SPD) Bezirksbürgermeister

Die SPD hat die Bundestagswahl mit 25,7% gewonnen vor der Union mit 24,1% (http://dawum.de/Bundestag/). 76% der Bürger*innen wollten Olaf Scholz (SPD) als nächsten Bundeskanzler (>>> Wahlen 2). und das hat geklappt, die Ampelkoalition hat – unter Führung von Olaf Scholz – mit ihrer Arbeit begonnen. Die SPD wird ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen (>>> Wahlen 1), auch wenn manche Punkte wie mehr soziale Gerechtigkeit durch größere Beiträge der Reichen sich wegen der FDP nicht durchsetzen ließen.
Die Berlin-Wahl hat die SPD mit 21,4% gewonnen vor den Grünen mit 18,9%, der CDU mit 18,1% und der Linken mit 14,0%  (dawum.de/Berlin/). Die mehrheitlich gewünschte Koalition aus SPD, Grünen und Linken ist zustande gekommen,  Franziska Giffey (SPD) wird Oberbürgermeisterin.
Und in Reinickendorf hat eine Ampel-Koalition Uwe Brockhausen (SPD) zum Bezirksbürger-meister gewählt. Mehr dazu im Neuen Jahr.